FALTGARAGE, sculpture
polyester, wooden construction, thread, dimensions: 125 x 195 x 400 cm, 2005

Die Arbeit "Faltgarage" entstand aus der Beobachtung, das an Rückspiegeln von Fahrzeugen der Hinweis angebracht war, dass die Dinge, die wir darin sehen, anders dargestellt werden als sie sind. Mir schien diese Anmerkung ungeheuerlich. Was passiert, wenn wir für jede Sache, jedes Ding, jede Unternehmung eine detaillierte Erklärung der Welt liefern müssen. Wo fängt die Verantwortung an und wo hört sie auf. Gegen welche Möglichkeiten haben wir uns absichern? Am Ende werden wir uns rechtfertigen müssen für die Beschaffenheit der Welt. Denn das Auto verspricht ja Freiheit und Glücksgefühle und Sicherheit und Wohlstand. Es ist also schützenswert. Das kann man in Kairo gut beobachten, denn fast kein Objekt scheint besser geeignet für Imaginationen als das Auto - und sei es auch nur in Form einer "Faltgarage".

Faltgarage, sculpture
Faltgarage, exhibition view, Delikatessenhaus, Leipzig


Faltgarage, Detail, exhibition view, Delikatessenhaus, Leipzig


Faltgarage, Detail, exhibition view, Delikatessenhaus, Leipzig


Faltgarage, Detail, exhibition view, Delikatessenhaus, Leipzig


Faltgarage, Detail, exhibition view, Delikatessenhaus, Leipzig


Faltgarage, exhibition view, Galerie Hartwich, Sellin


Faltgarage, exhibition view, project space Cairo mon amour, Cairo/Egypt