ROSE IST EINE ROSE, six-channel sound installation
temporary installation for 6 female voices in public space, dimensions: variable, total time: 6 x 122 min
Bundesgartenschau Schwerin, Burggarten of the Schwerin Castle, 2005/2009

Betritt der Betrachter die Liebesinsel im Schweriner Burggarten, vernimmt er gelegentlich ein Stimmengewisper. Wie in einem Garten versuchen verschiedene Rosenpflanzen auf sich und ihre Schönheit aufmerksam zu machen. Doch das Rosarium bleibt unwirklich, denn die unterschiedlichen Sorten werden nur über die Sprache ›sichtbar‹.Mit dem zur Verfügung stehenden Vokabular eines Rosenkatalogs unternehmen die Pflanzen den Versuch einer Selbstdarstellung. Anhand wissenschaftlicher Klassifikationsbegriffe beschreiben sechs weibliche Stimmen die unterschiedlichen Farben, Blüten- und Wachstumsformen von Rosenzüchtungen aus fünf Jahrhunderten. Diese aus der Ich-Perspektive gesprochenen ›Annoncen‹ sind abwechselnd über die installierten Schalltrichter hörbar.
...
When the viewer enters the Liebesinsel in the Schwerin Castle garden, he hears a whispering of voices. As in a garden, various rose bushes attempt to draw attention to themselves and their beauty. The rosarium, however, remains unreal, the varied sorts are only „visible“ through language.
With use of vocabulary from a rose catalogue, the plants attempt the experiment of a self portrait. By means of scientific classification terms, six female voices describe the various colours, flower and growth forms of rose breeding from five centuries. These ›announcements‹, from the I-perspective, are to be heard, spoken alternately over the installed loudspeaker.

Rose ist eine Rose
Rose ist eine Rose, exhibition view, six-channel sound installation, Bundesgartenschau Schwerin

Rose ist eine Rose
Rose ist eine Rose, exhibition view, Bundesgartenschau Schwerin


Rose ist eine Rose, exhibition view, Bundesgartenschau Schwerin

Rose ist eine Rose, exhibition view, Burggarten, Kunstverein Schwerin

Hörbeispiele:

Guten Tag!

Ich heiße Fragezeichen.
Ich bin eine Rose!
Geboren wurde ich 1910.
Meine Eltern sind Dorothy Perkins
und Maria Baumann.
Ich blühe einmal, spät, reich
und lange rosa gefüllt, groß, kugelförmig,
in großen Büscheln und leicht duftend.
Mein Laub ist dunkelgrün, matt.
Ich habe spitze rote Stacheln.
Ich werde 2,50 bis 4,00 m groß, bin kräftig,
habe biegsame Triebe und bin frosthart.

Auf Wiedersehen!

Guten Tag!

Ich heiße Reine des Violettes.
Ich bin eine Rose!
Geboren wurde ich 1860 in Frankreich.
Ich blühe einmal. Eine Nachblüte ist bei mir möglich.
Ich bin samtig dunkelviolett-rot.
Meine Blüte ist mittelgroß, dicht gefüllt,
flach, geviertelt und mit kleinem Auge.
Ich bin gut duftend.
Mein Laub ist hellgrün.
Stacheln sind bei mir fast keine.
Ich bin 1,2 m groß, habe dünne Triebe und bin frosthart.

Auf Wiedersehen!

sound examples:

Hello!

My name is Question mark.
I am a rose!
I was born in 1910.
My parents are Dorothy Perkins and Maria Baumann.
I bloom once, late, richand long pink-tinged, large,
spherical, in large clusters and delicately perfumed.
My leaves are dark green and matt.
I have pointed red thorns.
I will be 2,50 to 4,00 metres tall, and I am strong,
have supple shoots and am frost-hardy.

Goodbye!

Hello!

My name is Reine des Violettes.
I am a rose!
I was born in 1860 in France.
I bloom once. A second flowering is possible with me.
I am a silky dark violet-red.
My flower is medium-sized, densely-formed,
flat, quartered and with a small flower-eye.
I have a good fragrance.
My leaves are light green. I have hardly any thorns.
I am 1,2 metre high, have thin shoots and am frost-hardy.

Goodbye!